AI SPORTS Wasserball

geht jetzt auf die Schulbank.

   vs.  
TEAM I weiß                                              TEAM II schwarz

Schiedsrichter: Julian Dörenberg und Maximilian Kleinefeldt
Kamera : kein Mensch

 

 

Am 1 September kam es dann bei den WPMD, wie geplant, zum Probeaufbau der ersten mobilen AI SPORTSWATCH Kamera.
Vorab die Kamera macht super Aufnahmen, eigentlich sind es ja sechs Kameras in einem Gehäuse deren Bilder zu einem zusammengefügt werden.

Die Befürchtung das die Kamera  nicht immer dem Spielgeschehen folgt, da die sich ständig bewegende Wasseroberfläche eine Riesenmenge an Daten erzeugt und sie sich dadurch schon mal eher für das Centergerange als für den Ball im Eck interessieren wird, hat sich übetrhaupt nicht bestätigt. Im Gegenteil sie entscheidet viel schneller als von " Hand" mittendrin zu sein statt nur dabei...
Obwohl "das erste mal" wirklich ordentlich war wird das ganze Spiel jetzt dafür genutzt, der Software zu erklären, was ein Mensch und ein Ball im Wasser sind.
Jetzt waren wir allerdings probeweise noch Eishockeyspieler :)
Die Übertragung des Spiels direkt ins Internet hat über die eingebauten LTE Antennen mit nur 30 Sekunden Verzögerung richtig anständig funktioniert.
Mit besseren Verbindungen ist das aber nahezu in Echtzeit möglich.

hier nun die erste 28 Minuten im Leben der Kamera mit den Ihr unbekannten Wasserballern.
Aber Sie lernt schnell.......
Das Video wurde in der ersten Halbzeit aufgrund der limitierten Internetverfügbarkeit nur mit 16mbit aufgenommen. Die zweite Halbzeit dann nochmal in der doppelten Qualität zum Vergleich.
Vozugsweise am PC bzw. TV Bildschirm schauen.

 

It's only fair to share...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.