Wir trauern um Dr. Peter Heise

der im Alter von 77 Jahren verstarb und dessen Herz immer mit dem Wasserball verbunden war.

Der gebürtige Duisburger spielte als junger Mann zunächst für den Amateur SC Duisburg und errang in den
Jahren 1965, 1967 und 1968 dreimal  den Titel des Deutschen Wasserball Meisters.
Zudem gewann er mit seinem Team 1972 den Deutschen Wasserball-Pokal.

Nach seinem Studium ließ sich Peter Heise in den 1970er Jahren als Zahnarzt in Düsseldorf nieder
und schloss sich dem  Düsseldorfer SC 1898 an. Dort  spielte er viele Jahre
mit großem Erfolg und Engagement als Mannschaftsführer in der  Bundesliga-Mannschaft.

Im Jahr 2004 übernahm er als Coach die Masters Wasserball-Mannschaft
des Düsseldorfer SC und führte sie sofort zur ersten Weltmeisterschaft der Masters.
Als er die Aufgabe im Jahr 2013 aus gesundheitlichen Gründen beenden musste,
hatte er mit seiner Mannschaft drei Weltmeisterschaften und vier Europameisterschaften gewonnen
und ist in verschiedenen Altersklassen als Coach 17 mal Deutscher Wasserball Meister der Masters geworden.  

Peter wird uns als Vorbild und Freund immer in guter Erinnerung bleiben.

Norbert Bande

 

 

 


It's only fair to share...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.